" your name." auf SRF in der Schweiz

" your name." auf SRF in der Schweiz
Mb | Aug 03, 2021 | Lesezeit: 3 Min.
Wie aus einem Eintrag im Programmplan von SRF angezeigt wird, wird der Sender heute um 22.45 Uhr den Anime-Film "Your Name." (jap.: "Kimi no na wa.") in der Schweiz zeigen.

Der Originalfilm kam im August 2016 in Japan in die Kinos und ist inzwischen der viertumsatzstärkste Film aller Zeiten in Japan, der zweitumsatzstärkste japanische Film und der zweitumsatzstärkste Anime-Film.

Deutscher Trailer:



Info von SRF:

Die etwa 16-jährige Mitsuha Miyamizu lebt zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Yotsuha bei ihrer Grossmutter in einem kleinen japanischen Bergstädtchen. Dort ist sie in erster Linie für den alten Shinto-Schrein verantwortlich, den ihre Familie mit den verschiedensten Ritualen bereits seit Generationen betreut. Leider aber ist das vorherrschende Gefühl im Provinzkaff Langeweile, denn dort feiert man kaum je eine Party, noch findet man dort ein Café, um einfach mal einen Kaffee trinken gehen zu können. Kurz: Sie wünscht sich in einer Grossstadt wie Tokio zu leben.

Eines Abends schreit Mitsuha ihr Leid in die Nacht hinaus, woraufhin sie am nächsten Morgen seltsam verwandelt erwacht. Plötzlich ist sie nämlich im Körper des 16-jährigen Jungen namens Taki Tachibana, der in der in der Megacity Tokio zur Schule geht und am Abend in einem italienischen Restaurant arbeitet. Dieser wiederum hat in den Körper jenes Mädchens gewechselt, von welchem er zuvor jede Nacht geträumt hatte. In Mitsuhas Körper wacht er am Morgen in den Bergen auf.

Während sich die ersten Erfahrungen für beide noch recht seltsam anfühlen, kommt in den Körpertausch schon bald Struktur, indem sie ihre jeweiligen Erfahrungen im Smartphone festhalten. Doch plötzlich reisst der Kontakt ab und Taki macht sich auf die Suche nach dem unbekannten Bergstädtchen, um Mitsuha persönlich kennenlernen zu können. Auf dem Weg zueinander wird allmählich klar, dass die beiden über Raum und Zeit miteinander verbunden sind. Etwas wird geschehen, doch weder Mitsuha noch Taki können wissen, welch umwälzendes Ereignis aus dem All auf sie zurast.

Kommentar(e)