Mb | Jul 9, 2023 | Lesezeit: 2 Min.
Bleach: Sennen Kessen-hen - Ketsubetsu-tans Episode "Die letzten 9 Tage" knüpft an den Abschluss des vorherigen Handlungsbogens an und versetzt Uryu in seine neue Position innerhalb von Yhwach's Sternritter-Armee. Während Uryu sich an seine ungewohnte Rolle als Yhwach-Nachfolger gewöhnt, wappnen sich Ichigo und seine Verbündeten für den bevorstehenden Angriff der Sternritter.

Regisseur Tomohisa Taguchi hat die Episode mit einem minimalistischen, aber beeindruckenden Thronsaal visuell ansprechend in Szene gesetzt. Die völlige Leere des Raumes wird durch einen auffälligen blauen Farbverlauf bei Yhwach und Uryu und das tiefe Rot des Blutes, das Uryu zu sich nimmt, kontrastiert. Diese Ästhetik erzeugt eine bedrohliche Stimmung, die den düsteren Weg widerspiegelt, den Uryu als Erbe von Yhwach eingeschlagen hat. Die Episode zeigt auch abstraktere Bilder, wie z. B. eine Eröffnungssequenz, die die Empfängnis von Yhwach darstellt und die einzigartige künstlerische Qualität von Bleach hervorhebt.

Die Episode geht weiter auf die Dynamik der Sternritter ein und schildert die Reaktionen der Gruppe auf Uryus unerwarteten Aufstieg. Bambietta, die die Nachricht nicht verkraften kann, greift auf ihre destruktive Angewohnheit zurück, attraktive Männer zu töten, sehr zum Ärger ihrer Kameraden. Bazz-B hingegen bereitet sich auf die Konfrontation mit Jugram vor, nachdem er von Uryus Beförderung erfahren hat. Giselle neckt Candice in einem heiteren Moment über mögliche romantische Verwicklungen mit Uryu.

Ichigo und seine Freunde spielen in dieser Folge eine relativ ruhige Rolle, da sie sich auf ihren bevorstehenden Kampf vorbereiten. Die Spannung eskaliert, als Yhwach, inspiriert von Kaiser Gesang, einen 9-Tage-Plan zur Ausrottung der Soul Reapers ausruft.
Kommentar(e)
Gast