Bright: Samurai Soul enthüllt weitere Darsteller und stellt das zweite Promo-Video vor

Mb | Oct 02, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Netflix Japan hat gestern weitere Darsteller bekannt gegeben und ein zweites Werbevideo für den Anime-Film Bright: Samurai Soul veröffentlicht. Der Film wird am 12. Oktober weltweit auf Netflix erscheinen.



Die neue Besetzung umfasst:

- Maaya Sakamoto als Chihaya
- Kenjiro Tsuda als Tōmoku
- Chafurin als Tsukuyomi
- Mamoru Miyano als Rōshu
- Kenichi Suzumura als Ōkubo

Netflix beschreibt den Film wie folgt:

In der Zeit zwischen dem Fall des Shogunats und dem Beginn der Meiji-Ära beendet ein mächtiges, helles Licht, das von einem Zauberstab ausgeht, die lange Zeit des Shogunats, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, während Japan sich einer neuen Ära zuzuwenden beginnt. In dieser Situation treffen der einäugige, umherziehende Ronin Izou, der seinen Lebenssinn verloren hat, und Raiden, ein Ork, der Mord verabscheut und hofft, ein Leben als Dieb hinter sich zu lassen, getrennt voneinander zur gleichen Zeit auf ein junges Elfenmädchen namens Sonya. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise entlang der Tokaido-Straße, um sie und den Zauberstab, den sie besitzt, sicher in das Land der Elfen im Norden zu bringen. Im Weg steht ihnen die geheimnisvolle Organisation Inferni, die den Zauberstab in ihren Besitz bringen und den Dunklen Lord wiederbeleben will, der die gesamte Schöpfung beherrschen will. Inferni nutzt auch die neue Meiji-Regierung bei ihrem Versuch, den Zauberstab von Izou, Raiden und Sonya zu stehlen. Auf der Tokaido-Straße von Kyoto nach Yokohama beginnen Izou und Raiden ihre Reise, um den Zauberstab zu beschützen.

Kommentar(e)