Mb | Jan 24, 2023 | Lesezeit: 3 Min.
Die Fantasy-Serie "Eiyuuou" beeindruckt die Zuschauer weiterhin mit ihrer Mischung aus Action, Humor und einer spannenden Handlung. Die gut ausgearbeiteten Charaktere und die einzigartigen Story-Elemente haben die Serie zu einer der herausragenden Serien der aktuellen Staffel gemacht.

In der letzten Folge steigt die Spannung, als die Charaktere Leon, Inglis und Eris ein hitziges Gespräch führen. Leon enthüllt, dass er von der Bloodchain Brigade, einer Anti-Highlander-Organisation, kontaktiert wurde und plant, sie zu verraten, um die Menschen auf der Oberfläche vor den Highlandern und den magischen Bestien zu schützen. Eris ist von dieser Enthüllung schockiert und lehnt Leons Plan ab, da sie glaubt, dass er zu unzähligen Toten führen wird. Inglis hingegen ist von Leons Idee fasziniert und bereit, ihm zuzuhören.

Leon erklärt, dass das Ziel der Brigade darin besteht, ihr Blut in eiserne Ketten zu verwandeln, um die Highlander auf die Erde zu locken und so die Nationen auf der Oberfläche in Sicherheit zu bringen, ohne sich auf den Schutz der Highlander verlassen zu müssen. Er schlägt auch vor, dass Inglis sich der Brigade anschließt, da ihre Stärke und ihre Fähigkeiten für ihre Sache wertvoll wären. Außerdem schlägt er vor, dass sie, wenn sie einen Hyral Menas für ihre Forschungen gewinnen könnten, vielleicht herausfinden könnten, wie man Artefakte ohne die Hilfe der Highlander herstellen könnte.

Inglis lehnt Leons Angebot ab und erklärt, sie habe aufgehört, Macht mit Gerechtigkeit zu verbinden und wolle gegen ihn kämpfen, um ihre eigene Stärke zu testen. Eris weigert sich, an etwas teilzunehmen, bei dem so viele Menschen sterben werden. Leon, der nun mit einem mächtigen Artefakt bewaffnet ist, mit dem er Blitzbiester befehligen kann, befiehlt einigen seiner Schergen, Eris gefangen zu nehmen, während er gegen Inglis kämpft. Inglis bereitet sich auf den Kampf vor und sagt Eris, sie solle ihre Fähigkeiten nutzen, um sich zu verteidigen.

Der Kampf zwischen Inglis und Leon ist heftig, Leon setzt sein mächtiges Artefakt ein, um die Blitzbiester zu befehligen, und Inglis verteidigt sich mit ihrer Kraft und ihren Fähigkeiten. Eris wehrt sich erfolgreich mit ihren eigenen Fähigkeiten gegen die Schergen. Inglis siegt schließlich, indem sie einen der Schergen aus der Ferne mit ihrem Schwert durchtrennt.

Die Episode endet damit, dass Leon die Stärke von Inglis anerkennt und Inglis Eris für ihre Verteidigungskunst lobt. Leon geht und Eris drückt ihre Erleichterung aus, dass der Kampf vorbei ist, und ihre Abneigung gegen das Kämpfen.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style