Finaler Trailer für Netflix-Anime-Film Bubble gibt Vorschau auf das Eröffnungsthema

Finaler Trailer für Netflix-Anime-Film Bubble gibt Vorschau auf das Eröffnungsthema
Mb | Mar 04, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Auf der offiziellen Website von Bubble, dem neuen Original-Anime-Film von Wit Studio, wurden ein neues Visual und ein neuer Trailer für den Film veröffentlicht. Der Film soll am 28. April weltweit auf Netflix starten, gefolgt von einer Premiere in den japanischen Kinos am 13. Mai. Die Singer-Songwriterin Riria. spielt die Hauptrolle der Heldin Uta und singt auch das Endthema "Jaa ne, Mata ne". Eve (Jujutsu Kaisen) schreibt und singt das Eröffnungsthema "Bubble feat. Uta".



Bubble spielt in Tokio, wo die Schwerkraft durch die Blasen, die auf die Welt herabgestiegen sind, aufgehoben wurde, und erzählt die Geschichte von Hibiki, einem Parkourspieler, und Uta, einem Mädchen mit geheimnisvollen Kräften. Der diesmal veröffentlichte Trailer beginnt mit der Szene, in der sich Uta und Hibiki im Meer treffen, und mit Utas Satz "Ich wurde ich, weil ich Hibiki traf". Es folgt eine dynamische Darstellung von Hibiki und ihren Freunden, die im Parkour durch die Straßen von Tokio rennen, und endet mit Utas traurigem Brummen.

Kommentar(e)