Golden Kamuy beginnt am 29. Juli seinen letzten Handlungsbogen

Golden Kamuy beginnt am 29. Juli seinen letzten Handlungsbogen
Bild: Satoru Noda / Shueisha / Geno Studio
Mb | Jul 27, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Der Manga "Golden Kamuy" kehrt am 29. Juli aus seiner Pause zurück und beginnt mit dem nächsten Kapitel den letzten Handlungsbogen von Satoru Nodas Werk.

Im Mai dieses Jahres kündigte "Golden Kamuy" an, dass er den Höhepunkt der Geschichte erreichen würde. Im Juni gab der Verlag jedoch bekannt, dass Noda aufgrund gesundheitlicher Probleme eine Pause auf unbestimmte Zeit einlegen wird.

Satoru Noda begann mit der Veröffentlichung des Mangas im August 2014 über Shueishas Young Jump und hat es bis heute geschafft, insgesamt 26 Sammelbände zu veröffentlichen.

Viz Media beschreibt die Handlung wie folgt:

Anfang des 20. Jahrhunderts fristete der russisch-japanische Kriegsveteran Saichi "Unsterblicher" Sugimoto während des Goldrausches in der Wüste von Hokkaido ein kümmerliches Dasein. Als er auf eine Karte stößt, die zu einem Vermögen an verstecktem Ainu-Gold führt, begibt er sich auf eine verräterische Suche danach - aber Sugimoto ist nicht der einzige Interessent, und alle, die das Gold kennen, würden töten, um es zu besitzen! Angesichts der harten Bedingungen in der nördlichen Wüste, skrupelloser Verbrecher und rebellischer japanischer Soldaten braucht Sugimoto all sein Können, Glück und die Hilfe eines Ainu-Mädchens namens Asirpa, um zu überleben.

Kommentar(e)