Hell's Paradise: Jigokuraku TV Anime auf Jump Festa bekannt gegeben

Hell's Paradise: Jigokuraku TV Anime auf Jump Festa bekannt gegeben
Bild: Shueisha
Mb | Dec 19, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Die Jump Studio Red-Bühne für die TV-Anime-Adaption des Mangas Jigokuraku (Hell's Paradise: Jigokuraku) von Yuuji Kaku wurde heute das Hauptpersonal, ein Teaser-Bild (siehw Bild) und eine Teaser-Promo vorgestellt.




Das wichtigsten Mitarbeiter des TV-Anime wurden wie folgt bekannt gegeben:

- Director: Kaori Makita
- Serienkomposition: Kazuaki Kaneda
- Charakterdesign: Akitsugu Hisaki
- Musik: Yoshiaki Dewa
- Produktion: MAPPA
- Planung: Twin Engine
- Zusammenarbeit bei der Originalgeschichte: Shonen Jump + Redaktion

Im Mittelpunkt des Mangas steht Gabimaru, der einst als stärkster Ninja gepriesen wurde, nun aber seinen Beruf aufgegeben hat und gegen die Gesetze seines Dorfes verstößt. Nachdem er gefangen genommen wurde, behauptet er, er habe nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt. Aufgrund seines übermenschlichen Trainings hat er jedoch versehentlich mehrere Hinrichtungen überlebt, von Enthauptungsversuchen bis hin zur Verbrennung auf dem Scheiterhaufen. Der Scharfrichter Sagiri Asaemon teilt ihm mit, dass er noch immer am Leben hängt, und erteilt ihm einen Auftrag, um seinen Freispruch zu erlangen: Er soll das Elixier der Unsterblichkeit finden.

Kaku begann den historischen Fantasy-Manga in Shounen Jump+ im Januar 2018 zu zeichnen und schloss ihn am 25. Januar dieses Jahres mit 128 Kapiteln ab. Shueisha veröffentlichte den 12. Band am 4. Dezember.

Kommentar(e)