I am the Villainess, So I am Taming the Final Boss startet im Oktober 2022

I am the Villainess, So I am Taming the Final Boss startet im Oktober 2022
Mb | Mar 26, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Publisher Kadokawa hat die offizielle Website für den Anime "I am the Villainess, So I am Taming the Final Boss" (Akuyaku Reijou nanode Last Boss wo Kattemimashita) eröffnet. Der erste Trailer ist bereits auf der Website verfügbar, und auch die Hauptfigur Seiu und das Autorenteam, das an der Adaption arbeitet, wurden enthüllt. Die Serie wird im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von Beans Bunko produziert und soll ab Oktober ausgestrahlt werden.



Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Sarasa Nagase spielt Irene Lauren Dortlisch, eine schurkische Tochter, die in der Welt der Otome-Spiele wiedergeboren wurde.

Die Protagonistin Irene wird von Takahashi Riyo gespielt. Yuichiro Umehara spielt Claude Jeanne Elmair, den ersten Prinzen des Kaiserreichs Elmair und den Dämonenkönig, und Toshiki Masuda spielt Cedric Jeanne Elmair, Irenes ehemaligen Verlobten.

Yen Press hat sowohl die Romane als auch die Manga-Adaption lizenziert und beschreibt die Geschichte wie folgt:

Als ihre Verlobung mit dem Prinzen kurzerhand aufgelöst wird, kommen Details aus dem früheren Leben der jungen Adeligen Aileen zurück und helfen ihr zu erkennen, dass sie in der Welt eines ihrer Lieblings-Otome-Spiele lebt - als die größte Rivalin der Heldin! Allerdings hat ihre Erinnerung mehr Lücken als schlechte Fan-Fiction... und die einzige Gewissheit ist, dass ihr Tod so gut wie sicher ist, wenn sie nicht schnell etwas unternimmt. Auf den Helden/die Hauptgeliebte ist kein Verlass, warum also nicht sehen, was der letzte Boss zu sagen hat?

Kommentar(e)