Mb | Dez 15, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Via eigene Website und Twitter-Account wurde vorgestern bekannt gegeben, dass die Light-Novel- und Manga-Serie I Fell in Love with the Villain (Watashi no Oshi wa Akuyaku Reijou) im Jahr 2023 eine Anime-Adaption erhalten wird. Zusammen mit der Ankündigung wurde auch ein erster Trailer dieses auf Inoris Arbeit basierenden Projekts präsentiert.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Die Synchronsprecherinnen, die die beiden Hauptrollen in der Geschichte spielen werden, wurden ebenfalls bekannt gegeben. Yū Serizawa spricht Rae Taylor, während Karin Nanami die Bösewichtin Claire Francois spielt.

Inori begann die Veröffentlichung von Shōsetsuka ni Narō im Januar 2018 und endete im Februar 2021. Der Ichijinsha-Verlag hat diese Geschichte zwischen Februar 2019 und August 2021 mit Illustrationen von Hanagata veröffentlicht und insgesamt 5 Bände herausgegeben.

Die Büroangestellte Rei Ôhashi, die dem Otome-Videospiel Revolution völlig verfallen war, ist als Hauptfigur Rae Taylor wiedergeboren worden. Das Lustige daran ist, dass ihre Lieblingsfigur nicht einer der zu erobernden Prinzen war... sondern die Bösewichtin des Spiels, Claire François! Eine spannende romantische Fantasy-Komödie beginnt, in der die Protagonistin alles tun muss, um die Bösewichtin zu besiegen.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style