Mb | Dez 31, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Der Anime Insomniacs After School wird im April 2023 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Adaption der Manga-Reihe von Makoto Ojiro wird vom Studio Liden Films produziert und von Yūki Ikeda inszeniert. Die Drehbücher stammen von Rintarou Ikeda und Yuki Fukuda ist für die Anpassung der Charakterdesigns zuständig. Yūki Hayashi ist für die Musikkomposition verantwortlich. Konomi Tamura und Gen Sato werden die Hauptrollen als Isaki und Ganta übernehmen.

Die Adaption von Insomniacs After School zeigt die Entwicklung einer Beziehung zwischen Ganta und Isaki, zwei Schülern, die an Schlaflosigkeit leiden. Sie treffen sich in der alten Sternwarte ihrer Schule, die inzwischen als Lagerraum genutzt wird, um kurze Nickerchen zu halten und sich gegenseitig zu vertrauen. Die Geschichte verfolgt die Unschuld der Anfänge einer Beziehung, die von Freundschaft zu Liebe reift und bietet lustige Momente und eine Gelegenheit, entspannt neben den müden Protagonisten einzuschlafen.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style