"Jagaaan" endet mit der Veröffentlichung des 14. Bandes

Mb | Jul 31, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Muneyuki Kaneshiros Manga "Jagaaan" kündigte an, dass seine Geschichte mit der Veröffentlichung von Band 14 enden wird. Die Ankündigung wurde am Freitag zwischen den Seiten von Band 13 von Kaneshiros Werk veröffentlicht und bereitet die Fans auf die Veröffentlichung der nächsten Ausgabe im Herbst 2021 vor. Zuvor hatte der Manga im November 2020 bestätigt, dass die Geschichte den letzten Handlungsbogen erreicht hat.

In der Geschichte sehen wir das Leben aus der Perspektive von Shintarou Jagasaki, einem Polizeibeamten aus der Nachbarschaft, der mit seiner Freundin zusammenlebt und einen Job ausübt, der ihn langsam vor Langeweile umbringt. Nicht nur der Job ist ein Fass ohne Boden, auch ihre Beziehung, die langsam auf eine zum Scheitern verurteilte Ehe zusteuert, könnte nicht langweiliger sein, so dass Jagasaki sich fragt, ob eine trost- und traumlose Zukunft das ist, was er will. Gerade als er glaubt, dass sich sein Leben nie ändern wird, steigt unser Protagonist auf dem Heimweg in den üblichen Zug und begegnet dort einer abscheulichen Kreatur, die ihn den Ruf seiner Berufung spüren lässt. Als Polizist stellt sich Jagasaki der Bestie und entdeckt, dass seine rechte Hand die Fähigkeit besitzt, sich in eine Waffe zu verwandeln, die eine Art Energie abfeuert und sein Leben für immer verändert.

Kommentar(e)