Kotoyamas Vampir-Manga Call of the Night bekommt im Juli einen TV-Anime

Kotoyamas Vampir-Manga Call of the Night bekommt im Juli einen TV-Anime
Bild: Kotoyama, Shogakukan / “Call of the Night” Production Committee
Mb | Nov 11, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Der Fernsehsender Fuji TV hat heute eine offizielle Website für die TV-Anime-Adaption von Kotoyamas Manga "Yofukashi no Uta" (Call of the Night) eröffnet, auf der das Hauptpersonal, die Besetzung, ein Teaser-Bild und eine Teaser-Promo zu sehen sind. Die Anime-Serie soll im Juli 2022 im Programmblock noitaminA ausgestrahlt werden.



LIDENFILMS ist für die Animation der Call of the Night-Adaption verantwortlich. Tomoyuki Itamura führt bei dem Anime Regie, während Haruka Sagawa die Charakterdesigns erstellt. Michiko Yokote schreibt das Drehbuch. Tetsuya Miyanishi fungiert als Chefanimateur.

Die Serie basiert auf dem Manga von Dagashi Kashi-Schöpfer Kotoyama und ist nach "Yofukashi no Uta" benannt, einem Song der Band Creepy Nuts.

In den Hauptrollen werden Gen Sato als schlafloser Protagonist Ko Yamori und Sora Amamiya als flirtende "Nachtwandlerin" Nazuna Nanakusa zu sehen sein.

Viz Media beschreibt den Manga wie folgt:

Nanakusa ist ein Vampir. Für den Menschen Ko ist das in Ordnung. Er möchte auch einer sein. Aber die Verwandlung ist nicht so einfach...

Als Nazuna Ko einlädt, die Nacht bei ihr in einem verlassenen Gebäude zu verbringen, ist er begeistert! Doch dann wacht er auf und spürt Küsse auf seinem Hals, die ein wenig zu viel Biss haben... Ist es nur der köstliche Geschmack seines Blutes, der sie dazu bringt, sich Nacht für Nacht mit ihm zu treffen, um bis spät in die Nacht Abenteuer zu erleben, sich zu unterhalten und... zu schlafen? Oder etwas anderes? Als dann ein süßes Mädchen aus Yamoris Vergangenheit auftaucht und um seine Aufmerksamkeit buhlt, wird seine aufkeimende Beziehung zu dem Untoten auf die Probe gestellt!

Kommentar(e)