Maiko-san Chi no Makanai-san startet am 25. Februar

Jan 20, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
NHK World Japan, der internationale Dienst des japanischen öffentlich-rechtlichen Senders NHK, hat die Hauptbesetzung, das Personal, die Länge der 12 Teile und die Premiere am 25. Februar für den Anime des Mangas Maiko-san Chi no Makanai-san (Makanai in der Maiko Lodge) von Aiko Koyama bekannt gegeben.

NHK World Japan streamt ein neues einminütiges Werbevideo mit englischen Untertiteln und Erzählung.

Die Geschichte des Mangas spielt in Kyotos Geisha-Viertel "hanamachi". Hier verbringen die Geishas, nachdem sie ihre Arbeit spät in der Nacht beendet haben, die Nacht in einer Hütte, um sich auf den nächsten Tag vorzubereiten. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Kiyo, eine aus Aomori stammende Frau, die als Köchin in einer Geisha-Loge in Kyoto arbeitet, nachdem sie die Junior High School abgeschlossen und ihr Zuhause verlassen hat. Sie hat auch eine Freundin namens Sumire, die eine Maiko, also eine Geisha-Lehrling, ist.

Kommentar(e)