Mb | Jan 24, 2023 | Lesezeit: 2 Min.
Die mit Spannung erwartete Anime-Serie "Make My Day" wird am 2. Februar auf Netflix Premiere feiern. Der Anime ist eine Adaption einer Originalgeschichte des Manga-Schöpfers Yasuo Ohtagaki und ist eine Science-Fiction-Serie. Der Trailer zum Anime wurde am Dienstag von Netflix veröffentlicht, wo auch das Hauptmotiv der Serie enthüllt wurde.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Atsuko Tanaka wird die Rolle der Cathy Beck spielen. Weitere bereits angekündigte Schauspieler sind Masaomi Yamahashi als Jim, Ayahi Takagaki als Marnie, Kazuhiro Yamaji als Walter und Akio Ohtsuka als Commander Bark.

Die Serie wird von Makoto Honda inszeniert und vom taiwanesischen 3D-CG-Studio 5 Inc. animiert. Yumiko Yoshizawa schreibt das Drehbuch, Macross-Mechanikdesigner Shoji Kawamori und Kiyotaka Oshiyama sind beide Mechanikdesigner für die Serie und Kensuke Ushio komponiert die Musik. Die Geschichte spielt auf dem verschneiten, eisbedeckten Planeten Coldfoot, auf dem es ein wertvolles, energiereiches Erz namens "Sig" gibt. An der Oberfläche scheint der Planet eine kriminalitätsfreie Utopie zu sein, doch in Wirklichkeit werden Gefangene für den schweißtreibenden Abbau von Sig eingesetzt. Die Geschichte folgt dem jungen Gefängniswärter Jim, der nach einem plötzlichen Minenunglück zum Ort des Geschehens eilt und dort eine mysteriöse Kreatur entdeckt, die Menschen angreift.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style