Mangaprogramm Tokyopop

Neben den schon bekannten Serien "Princess Ai" und "I.N.V.U." werden auch "Confidential Confessions" von Momochi Reiko und "DearS" von Peach-Pit bei Tokyopop veröffentlicht.

Außerdem wandert Christina Plaka ("Prussian Blue") zu Tokyopop ab und wird dort eine Art Fortsetzung ihrer Geschichte rund um die Mitglieder einer Musikband rausbringen. Außerdem wird "Prussian Blue" Anfang 2005 auch in den USA veröffentlicht.
Jo Kaps gab ebenfalls bekannt, dass mittlerweile auch 10 weitere deutsche Zeichner bei Tokyopop unter Vertrag.
Jun 20, 2004

Kommentar(e)