Mb | Nov 26, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Auf der Website zum Anime Junji Ito Maniac: Tales of the Macabre wurde vor einigen Tagen ein neuer Teaser enthüllt. Zusammen mit dem Video wurden auch fünf neue Geschichten enthüllt, nämlich "Die Geschichte des geheimnisvollen Tunnels" (Tunnel Kitan), "Schimmel" (Kabi), "Schichten der Angst" (Kyōfu no Jūsō), "Das Ding, das an Land trieb" (Hyōchakumono) und "Hintere Gasse" (Rojiura). Diese neue Adaption einer Auswahl von Kurzgeschichten wird am 19. Januar 2023 auf Netflix erscheinen und 20 Episoden umfassen.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Das Team, das an dieser neuen Adaption der von Junji Ito geschaffenen Charaktere arbeitet, besteht aus Shinobu Tagashira, der Regisseurin der Junji Ito Collection Adaption, die bei diesem Projekt innerhalb von Studio DEEN wieder Regie führt. Kaoru Sawada kehrt als Drehbuchautor zurück, ebenso wie Yuki Hayashi als Musikkomponist und Hozumi Goda als Tonregisseur.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style