Mb | Dez 24, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Die Anime-Serie Black Clover bekommt einen Film mit dem Titel Black Clover: Sword of the Wizard King. Der Film wird auf dem Manga von Yuki Tabata basieren und eine neue Geschichte erzählen. Die Premiere ist für den 31. März 2023 weltweit auf Netflix und im japanischen Kino geplant.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Zwei neue Synchronsprecher, Miyuki Sawashiro und Houchu Ohtsuka, wurden bereits vorgestellt während Ayataka Tanemura, Itsuko Takeda und Minako Seki werden Regie, Charakterdesign und Soundtrack für den Film verantwortlich sein.

Die TV-Serie Black Clover hat insgesamt 170 Episoden und wurde zwischen Oktober 2017 und März 2021 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Der Manga Black Clover wurde seit 2015 von Yuuki Tabata in Weekly Shônen Jump veröffentlicht und in 32 Sammelbänden in Japan herausgegeben.

Asta ist ein junger Junge, der davon träumt, der mächtigste Magier des Königreichs zu werden. Das einzige Problem ist, dass er keine Magie anwenden kann. Aber er bekommt das seltene fünfblättrige Kleeblatt-Grimoire, das ihm die Macht der Antimagie verleiht. Obwohl er keine Magie benutzen kann, ist Asta entschlossen, der Zaubererkönig zu werden. Er wird niemals aufgeben.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style