Nozomanu Fushi no Bōkensha soll als TV-Anime umgesetzt werden

Nozomanu Fushi no Bōkensha soll als TV-Anime umgesetzt werden
Mb | Apr 23, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Während des "Overlap Bunko 9th Anniversary Online Event", das am vergangenen Sonntag stattfand, wurde bekannt gegeben, dass das Projekt zur Animation der Light Novel-Serie Nozomanu Fushi no Bōkensha (The Unwanted Undead Adventurer) grünes Licht erhalten hat. Das Projekt wird die Form einer Fernsehserie haben. Gleichzeitig mit der Ankündigung veröffentlichte der Verlag Overlap einen Werbetrailer, der die Adaption ankündigt.



Rent Faina ist ein erfahrener Abenteurer, der seit zehn Jahren Monster jagt, aber bisher nur den Rang von Bronze erreicht hat. Da er keine besonderen Talente hat, muss er jeden Tag gegen ein geringes Entgelt Schleime und Goblins jagen. Eines Tages stößt er im bekannten Wassermond-Labyrinth auf einen neuen Durchgang. Doch was ihn dort erwartet, sind weder Schätze noch Artefakte, sondern ein legendärer Drache, der Rent verspeist. Als der Held aufwacht, stellt er fest, dass er nicht ganz tot ist, aber auch nicht sehr lebendig - es hat einen Klassenwechsel stattgefunden, und jetzt ist er ein Skelett! Von nun an wird er sich als Untoter weiterentwickeln müssen, in der Hoffnung, eines Tages seine menschliche Gestalt wiederzuerlangen.

Yu Okano begann 2016 mit der Veröffentlichung dieser Fantasy-Abenteuergeschichte über die Roman-Website Shōsetsuka ni Narō. Im Jahr 2017 erwarb der Overlap-Verlag die Rechte für die Veröffentlichung der Romanreihe in gedruckter Form. Der erste Band wurde im Oktober 2016 in Japan veröffentlicht und aktuell sind bereits 9 Bände mit Illustrationen von Jaian erschienen. Der zehnte Band wird am 25. April veröffentlicht

Kommentar(e)