One Piece Manga bestätigt den Eintritt in den letzten Akt

One Piece Manga bestätigt den Eintritt in den letzten Akt
Bild: Eiichiro Oda / Shueisha / Toei Animation / Fuji TV
Mb | Jun 10, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Der Manga One Piece wird einen Monat lang nicht mehr erscheinen. Dies wurde von Eiichiro Oda, dem Autor, selbst über den offiziellen Twitter-Account des Werks bekannt gegeben. Die Serie wird in der 34. Ausgabe des Magazins am 25. Juli zurückkehren. Shueisha hat am Montag die 27. Ausgabe des Magazins veröffentlicht, was bedeutet, dass der Manga noch zwei weitere Kapitel hat, bevor die Pause beginnt.

Wie Eiichiro Oda in einer Erklärung erklärte, hat er sich, nachdem er auf Empfehlungen aus seinem Umfeld gehört hat, zu dieser Pause entschlossen, da er mit der Feier zum 25-jährigen Jubiläum des Mangas im Juli, der Veröffentlichung des One Piece Film RED am 6. August und seinen Plänen, die Dreharbeiten für die von Netflix produzierte Live-Action-Serie zu beaufsichtigen, einen arbeitsreichen Sommer vor sich hat. Was jedoch für die größte Aufregung unter den Fans gesorgt hat, ist die Tatsache, dass der Mangaka in seiner Botschaft verrät, dass diese Pause auch dazu dienen wird, um das Ende von One Piece vorzubereiten.

Weekly Shonen Jump hatte im August 2020 angedeutet, dass One Piece "auf die kommende finale Saga zusteuert". Der Manga nähert sich derzeit dem Finale des Wano Country Arc.

Kommentar(e)