One Piece Team dankt den Athleten, die das Werk bei den Olympischen Spielen gewürdigt haben

One Piece Team dankt den Athleten, die das Werk bei den Olympischen Spielen gewürdigt haben
Bild: Eiichiro Oda / Shueisha / Toei Animation / Fuji TV
Mb | Aug 07, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Das Team, das hinter dem Manga "One Piece" steht, bedankte sich bei den Sportlern, die Eiichiro Odas Werk bei den Olympischen Spielen gewürdigt haben. Die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sind der Beweis dafür, dass Anime alle Ecken der Welt erreicht haben, denn Athleten verschiedener Nationalitäten zeigen von ihren Lieblingsserien inspirierte Auftritte.

Der griechische Goldmedaillengewinner Miltiadis Tentoglou imitierte z.B. Luffys Gear-Second-Pose, während der Amerikaner Payton Otterdahl seine beste Version von Frankys Superpose zeigte. Die offiziellen Twitter- und Instagram-Accounts der One Piece-Mitarbeiter haben Tentoglou und Otterdahl für ihre Aktionen gedankt.

Es bleibt nun die Frage offen, welche weiteren Überraschungen sowohl die Teilnehmer als auch die Veranstaltung bieten werden ;)

Kommentar(e)