One Punch-Man bekommt eine dritte Anime-Staffel

One Punch-Man bekommt eine dritte Anime-Staffel
Bild: ONE, Yusuke Murata / SHUEISHA, Hero Association HQ
Mb | Aug 25, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
One Punch Man hat eine Staffel 3 TV-Anime bestätigt, wobei die Ankündigung mehr als 3 Jahre nach dem Ende von Staffel 2 erfolgt. Weitere Infos stehen noch aus.

Gleichzeitig wird der Manga eine etwa einmonatige Pause einlegen, wie Yūsuke Murata auf seinem Twitter-Account bekannt gab. Murata erklärte, dass sie alle benachrichtigen werden, sobald das neue Kapitel fertig ist; das nächste Kapitel markiert auch den Beginn eines neuen Handlungsbogens.

Yūsuke Murata und ONE brachten den One-Punch Man-Manga 2012 auf der kostenlosen "Tonari no Young Jump"-Website von Shueisha heraus. Die Serie ist ein Remake des gleichnamigen Original-Webmangas von ONE. Von der Serie sind insgesamt 26 Millionen Exemplare der gesammelten Bände im Umlauf.

Die Serie wurde 2015 vom Studio MADHOUSE als Anime adaptiert. Der ersten Staffel folgte eine OVA mit dem Titel One-Punch Man: Road to Hero von demselben Studio. Studio J.C.Staff animierte die mit Spannung erwartete zweite Staffel, die 2019 Premiere feierte.

Kommentar(e)