Mb | Jan 9, 2023 | Lesezeit: 2 Min.
ProSieben MAXX wird am 31. Januar die 1000. Folge von "One Piece" ausstrahlen, die gleichzeitig die vorerst letzte sein wird. Der Sender hat bestätigt, dass er versucht, neue Episoden zu sichern, hat aber keine konkreten Angaben zur Ausstrahlung gemacht. Es wurde jedoch bestätigt, dass die neuen Folgen noch in diesem Jahr auf ProSieben MAXX ausgestrahlt werden.

"One Piece" wird seit 1997 in der Zeitschrift "Weekly Shonen Jump" fortlaufend veröffentlicht und hat in Japan bisher 103 Bände. Der Manga hat weltweit eine Auflage von über 500 Millionen Exemplaren und hat neben der aktuellen Anime-Adaption auch zahlreiche Filme, OVAs und Videospiele inspiriert. Netflix arbeitet außerdem an einer Live-Action-Serie, die auf dem Franchise basiert. In Deutschland ist der Anime als Simulcast auf Crunchyroll zu sehen. "One Piece" erzählt die Geschichte von Piraten im Zeitalter der Piraten, die nach dem Tod des ehemaligen Piratenkönigs Gold Roger auf der Suche nach dem begehrten One Piece-Schatz sind. Die Hauptfigur Ruffy will mit Hilfe seiner Gummikräfte und seines Appetits der zukünftige König der Piraten werden.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style