Seiun Sci-Fi Awards geben die Gewinner der 52. Ausgabe bekannt

Seiun Sci-Fi Awards geben die Gewinner der 52. Ausgabe bekannt
Nach der Enthüllung der Nominierten, hat der 52. Seiun Sci-Fi Awards seine Gewinner bekannt gegeben. Die Veranstaltung feiert die Highlights des vergangenen Kalenderjahres 2020 innerhalb des Genres (d.h. Werke, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember des vergangenen Jahres veröffentlicht wurden). Zu den Kategorien gehören japanische schriftliche Werke und internationale Werke, die ins Japanische übersetzt wurden.

Im Manga-Bereich waren Hozuki no Reitetsu von Natsumi Eguchi und Kimi o Shinasenai tame no Storia von Toriko Gin die Überraschungssieger. Zu bedenken ist hierbei, dass sie in Konkurrenz zu Titeln wie Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba und Yakusoku no Neverland standen. Darüber hinaus gewann die Live-Action-Fernsehserie Ultraman Z von Kiyotaka Taguchi und Tsuburaya Productions die Auszeichnung "Beste Medien".

Die Nominierten in den Kategorien Medien und Comic waren:

Bester Comic

- Koyoharu Gotouge, Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba (komplett in 23 Bänden)
- Toriko Gin, Kimi wo Shinasenai tame no Storia (komplett in acht Bänden)
- Natsumi Eguchi, Hozuki's Coolheadedness (komplett in 31 Bänden)
- Kaiu Shirai und Posuka Demizu, The Promised Neverland (komplett in 20 Bänden)
- Norimitsu Kaihō und Sadoru Chiba, School-Live! (komplett in 12 Bänden)
-Masao Ohtake, Hinamatsuri (komplett in 19 Bänden)

Beste Medien

- Deca-Dence (TV-Anime-Serie)
- NHK Drama Kishibe Rohan wa Ugokanai (Live-Action-TV-Serie)
- Keep Your Hands Off Eizouken! (Live-Action-Film)
- Ultraman Z (Live-Action-Fernsehserie)
- ID: INVADED (TV-Animationsserie)
- BNA: Brand New Animal (TV-Anime-Serie)
- Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba - Der Film: Mugen Train (Anime-Film)
- Eiga Precure Miracle Leap: Minna to Fushigi na 1-nichi (Anime-Film)
- Drifting Dragons (TV-Anime-Serie)
- Maeda Kensetsu Fantasy Eigyōbu (Live-Action-Film)
Jul 21, 2021

Kommentar(e)