Mb | Jan 24, 2023 | Lesezeit: 2 Min.
Die beliebte Anime-Franchise The Seven Deadly Sins wird mit einer neuen Adaption von Nakaba Suzukis Fortsetzungsmanga The Seven Deadly Sins: Four Knights of the Apocalypse zurückkehren. Die Anime-Fernsehadaption wird von Telecom Animation Film produziert und soll im Jahr 2023 Premiere haben. Shou Komura wird die Stimme des Protagonisten Percival übernehmen.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Der Manga startete im Januar 2021 und handelt von Percival, einem kleinen Jungen, der auf einem abgelegenen Anwesen hoch über den Wolken lebt. Obwohl er das einfache Leben liebt, sehnt er sich insgeheim nach Abenteuern. Doch sein Leben wird für immer verändert, als ein Eindringling mit einer schockierenden Verbindung zu ihm alles zerstört, was er je kannte. Da ihm nichts anderes übrig bleibt, als denjenigen zu jagen, der ihm alles genommen hat, macht sich Parzival auf eigene Faust auf den Weg. Auf seiner Reise entdeckt der behütete Junge, dass es vieles gibt, was er über das normale Leben nicht weiß, und trifft unterwegs Freunde, die ihm helfen, sich zurechtzufinden. In der Geschichte geht es auch um Percivals Schicksal und wie es mit dem Ende der Welt zusammenhängt.

Kodansha Comics veröffentlicht den Manga gleichzeitig in englischer Sprache digital und in gedruckter Form, wobei der zehnte Band am 17. Januar erscheint.
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style