Super Crooks Anime bei Netflix angekündigt

Super Crooks Anime bei Netflix angekündigt
Bild: Netflix
Mb | Jun 15, 2021 | Lesezeit: 3 Min.
Netflix hatte diese Woche auf dem Annecy Film Festival eine Reihe von Anime-Ankündigungen zu machen, darunter ein weiteres Projekt, das auf der Arbeit des Comic-Autors Mark Millar basiert. Die Super Crooks Graphic Novel von Mark Millar und Leinil Yu wird als Netflix Original mit dem Regisseur von Carole & Tuesday, Motonobu Hori, der auch bei einer Episode von BECK: Mongolian Chop Squad Regie führte und als Animator an einer Reihe von großen Projekten arbeitete, am Ruder sein.

Dai Sato (Cowboy Bebop) ist an der Serienkomposition beteiligt, Takafumi Mitani (Animationsdirektor bei My Hero Academia) kümmert sich um die Charakterdesigns, und Stanislas Brunet (mechanisches Design bei Macross Delta) arbeitet am Konzeptdesign für die BONES-Produktion.

Die Serie folgt dem Kleinkriminellen Johnny Bolt, der einen letzten Raubüberfall mit Superkräften plant und dafür ein Team aus den besten Kriminellen der Welt zusammenstellt, um den Job zu erledigen.

Marvel Comics Imprint Icon Comics beschreibt den Comic:

Ein letzter Raubüberfall. Das sagen sie doch alle, oder? Nur ein letzter Coup, und jeder kann sich zur Ruhe setzen und angeln gehen. Die Sache ist, die Gefängnisse sind voll mit Superschurken, die das Gleiche dachten und geschnappt wurden. Aber die Heat steckt in der Klemme. Er hat die Art von Spielschulden angehäuft, die - wenn er sie nicht in bar zurückzahlen kann - mit Blut bezahlt werden. Niemand will sehen, wie der beliebteste Supercrowd aller Zeiten von der Mafia ausradiert wird - vor allem nicht sein größter Fan, Johnny Bolt. Und Johnny hat einen Plan, um den Heat zu helfen und gleichzeitig alle seine Kumpels widerlich reich zu machen. Unglücklicherweise müssen Johnnys Rekruten nach Spanien fahren und den berüchtigtsten Superschurken der Welt blind ausrauben. Und genau da wird es knifflig.

Kommentar(e)