Tearmoon Empire Anime-Adaption angekündigt

Mb | Sep 12, 2022 | Lesezeit: 4 Min.
Über seinen offiziellen Twitter-Account hat der Verlag TO Books die Anime-Adaption der Light Novel-Saga Tiamūn Teikoku Monogatari: Dantōdai kara Hajimaru, Hime no Tensei Gyakuten Sutōrī (Tearmoon Empire) angekündigt. Kurz darauf wurden ein Werbebild und ein erster Trailer veröffentlicht. Die Serie soll irgendwann im Jahr 2023 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden.



Tearmoon Empire ist eine Light-Novel-Serie, die von Nozomu Mochitsuki geschrieben wurde. Die Veröffentlichung begann 2018 auf der Website Shōsetsuka ni Narō, bis sie kurz darauf von TO Books übernommen wurde.

Tearmoon Empire Anime-Adaption angekündigt
Geschrieben von Ken Pueyo 6. September 2022
Mia Luna Tearmoon

Die Serie Tearmoon Empire wird im Jahr 2023 eine Anime-Adaption erhalten, und ein Teaser-Trailer und Bildmaterial wurden veröffentlicht. Der Trailer zeigt Sumire Uesaka als Mia Luna Tearmoon:
Tearmoon Empire - Anime Teaser Trailer

Lest auch:
To Your Eternity Staffel 2 erhält Hauptbild, Premiere am 23. Oktober, zusätzliche Besetzung
In/Spectre Staffel 2 erhält neues Bildmaterial mit Kotoko, Kuro und Rikka

Studio Silver Link ist verantwortlich für die Anime-Produktion mit Yushi Ibe als Regisseur. Deko Akao ist für die Drehbücher verantwortlich, Mai Otsuka für die Charakterdesigns und Koji Fujimoto für die Musik. Sumire Uesaka spricht die Stimme der Hauptfigur Mia Luna Tearmoon.
Teaserbild zu Tearmoon Empire
Tearmoon Empire - Anime-Ansicht

Tearmoon Empire ist eine Light Novel-Serie, die von Nozomu Mochitsuki geschrieben und von Glise illustriert wurde. Die Veröffentlichung begann im August 2018 auf der Website von Shosetsuka ni Naro. Der Verlag TO Books erwarb die Serie und veröffentlicht den Titel derzeit mit 10 Bänden in der Auflage. Eine Manga-Adaption von Mizu Morino ist derzeit ebenfalls in Arbeit.

J-Novel Club lizenzierte die Serie auf Englisch und beschreibt die Handlung wie folgt:

Umgeben von den hasserfüllten Blicken ihres Volkes wirft die selbstsüchtige Prinzessin des gefallenen Tearmoon-Imperiums, Mia, einen letzten Blick auf die blutende Sonne, bevor die Klinge der Guillotine fällt... Nur um als Zwölfjährige wieder aufzuwachen! Da die Zeit zurückgespult wurde und sie eine zweite Chance im Leben bekommen hat, macht sie sich auf den Weg, um die zahllosen Missstände im kränkelnden Reich zu beseitigen. Korrupte Regierung? Genau. Probleme an den Grenzen? Richtig. Naturkatastrophen und wirtschaftliche Unruhen? Abgehakt. Das scheint eine Menge Arbeit zu sein. Harte Arbeit und Mia vertragen sich nicht, also sucht sie die Hilfe anderer, angefangen bei ihrer treuen Magd Anne und dem brillanten Minister Ludwig. Gemeinsam arbeiten sie Tag und Nacht daran, das Reich wieder aufzubauen. Nach und nach beginnen ihre unermüdlichen Bemühungen, den Lauf der Geschichte zu verändern und den ganzen Kontinent in eine neue Zukunft zu führen. Und warum hat die selbstsüchtige Prinzessin ihre Meinung geändert, fragt ihr euch? Ganz einfach - sie hat es nicht. Sie hat einfach Angst vor der Guillotine. Sie tut höllisch weh, und Mia hasst Schmerzen mehr als Arbeit.

Kommentar(e)