Mb | Okt 29, 2023 | Lesezeit: 3 Min.
Die Episode beginnt mit der Teilnahme von Prinzessin Mia Luna Tearmoon an einem Ball der Saint Noel Academy. Zunächst möchte sie mit Prinz Abel Remno tanzen, um Prinz Sion Sol Sunkland und Tiona Rudolvon aus dem Weg zu gehen, zwei Personen, die in ihrem früheren Leben zu ihrem Untergang beigetragen haben. Ihr Plan, mit Abel zu tanzen, wird jedoch durchkreuzt, als Sion ihr heruntergefallenes Taschentuch aufhebt. Durch eine Unterbrechung von Abels älterem Bruder gelingt es Mia, Abel als Tanzpartner zu gewinnen.

Während Mia und Abel tanzen, erhält Anne, Mias Dienstmädchen, von Mia Geld, das sie nach eigenem Gutdünken verwenden kann. Anne interpretiert dies als Auftrag, etwas Gutes zu tun. In der Zwischenzeit wird Tiona entführt und ihr Dienstmädchen Liora bittet um Hilfe. Anne beschließt, Tiona mit dem Geld ein neues Kleid zu kaufen und hilft ihr beim Schminken.

Zurück auf dem Ball tanzt Mia mit Prinz Sion und beeindruckt ihn mit ihrem Können. Tiona kommt zurück und Sion lässt Mia mit ihr tanzen. Dann tanzt Mia wieder mit Abel, der den Wunsch äußert, ein ebenso guter Tänzer wie Sion zu werden. Mia bietet ihm an, ihm Tanzstunden zu geben, was für beide ein Moment des persönlichen Wachstums ist.

Die Episode nimmt eine düstere Wendung, als sich herausstellt, dass Tiona von Leuten entführt wurde, die für den kaiserlichen Adel arbeiten. Mia beschließt, die Situation zu klären, indem sie Prinzessin Rafina Orca Belluga, die Vorsitzende der Schülervertretung, hinzuzieht. Rafina und Mia einigen sich auf eine Strafe für die Täter, was Rafina so beeindruckt, dass sie Mia ihre Freundschaft anbietet.

Am Ende der Episode denkt Mia über die unerwarteten Ergebnisse des Balls nach.
Kommentar(e)
Gast