Mb | Sep 27, 2022 | Lesezeit: 3 Min.
Der Anime The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel - Northern War hat seinen ersten Trailer erhalten und wird im Jahr 2023 erscheinen. Das Video zeigt die Hauptdarsteller. Der Anime ist inspiriert von dem 2013 von Nihon Falcom entwickelten RPG. Das Spiel ist ein Teil der Trails-Serie, die ein Teil der größeren The Legend of Heroes-Serie darstellt.

YouTube Embedding

Wenn du auf die Schaltfläche "Abspielen" klickst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.



Neben dem Regisseur Hidekazu Sato gehört Mao Emura zum Hauptstab des Animes, der als Story Designer für die Animation und die Komposition der Serie verantwortlich ist. Hideki Ryoga wird ebenfalls an der Komposition arbeiten, während Mina Osawa das ursprüngliche Charakterdesign von Hara Shoji für den Anime adaptiert.

Die Besetzung umfasst:

- Makoto Koichi als Lavian Winslet
- Yūichi Nakamura als Martin S. Robinson
- Sarah Emi Bridcutt als Iseria Frost
- Yūki Ono als Talion Drake

Die Geschichte wird wie folgt beschrieben:

Das Jahr 1205 nach dem Septischen Kalender.

Lavian ist ein junges Mädchen, geboren und aufgewachsen in Nord-Ambrien, der ärmsten Region im nordwestlichen Teil des zemurischen Kontinents. Um ihre Heimatstadt zu schützen und zu beweisen, dass sie anders ist als ihr Großvater Vlad, der einst als Held verehrt wurde, aber Nord-Ambrien verriet, meldete sie sich freiwillig zu den "Nördlichen Jägern", der größten und bekanntesten Jagdgesellschaft des Kontinents, und erfüllte ihre Pflichten.

Eines Tages erhält Lavian, der bei der Erfüllung seiner Pflichten wiederholt gegen die Disziplin verstoßen hat, den Befehl, mit Martin, Iseria und Talion einen Zug zu bilden, der sich auf eine waghalsige Aufklärungsmission ins Erebonische Reich begibt.

Um Informationen über den unbekannten "Helden des Reiches" zu erhalten, der Nord-Ambrien bedroht...
Kommentar(e)
Suche
Profil
Gast
Style