The Rising of the Shield Hero Staffel 2 auf April 2022 verschoben

The Rising of the Shield Hero Staffel 2 auf April 2022 verschoben
Bild: Aneko Yusagi, Seira Minami / Media Factory
Mb | Jul 08, 2021 | Lesezeit: 2 Min.
Der "The Rising of the Shield Hero" sollte ursprünglich im Oktober mit einer zweiten Staffel fortgesetzt werden, doch dieser Zeitplan hat sich nun verschoben. Aufgrund von "verschiedenen Gründen" wird die zweite Staffel nun im April 2022 in Japan ausgestrahlt. Darüber hinaus gibt es kein konkretes Datum, aber weitere Details werden auf der offiziellen Website bekannt gegeben, sobald sie fertig sind.

Masato Jinbo führt Regie bei der zweiten Staffel bei Kinema Citrus und DR MOVIE und ersetzt damit Takao Abo. Keigo Koyanagi ist wieder für die Serienkomposition verantwortlich. Masahiro Suwa adaptiert erneut Seira Minamis Original-Charakterdesigns für die Animation. Kevin Penkin kehrt zurück, um die Musik zu komponieren.

One Peace Books veröffentlicht die Original-Romanreihe und die Manga-Adaption von Aiya Kyū auf Englisch. Der Verlag beschreibt den ersten Band der Romane wie folgt:

Naofumi Iwatani, ein uncharismatischer Otaku, der seine Tage mit Spielen und Manga verbringt, wird plötzlich in ein Paralleluniversum gerufen! Er entdeckt, dass er einer von vier Helden ist, die mit legendären Waffen ausgestattet sind und die Aufgabe haben, die Welt vor ihrer prophezeiten Zerstörung zu retten. Als Shield Hero, der schwächste der Helden, ist nicht alles so, wie es scheint. Naofumi ist bald allein, mittellos und wird verraten. Da er niemanden hat, an den er sich wenden kann, und nirgendwo hinlaufen kann, bleibt ihm nur sein Schild. Jetzt muss Naofumi aufsteigen, um der legendäre Schild-Held zu werden und die Welt zu retten!

Kommentar(e)