Mb | Jun 10, 2023 | Lesezeit: 3 Min.
Die Episode beginnt mit einer Reise zu einem von Birken gesäumten Tempel, der derzeit von Seiner Heiligkeit Heika bewohnt wird, der als lebende Legende bekannt ist. Ihre Reise wird ihnen von Eugenia, der Dienerin Gottes, erklärt. Sie informiert sie über den Brauch, dass die Pilger auf ihrem Weg zum Tempel Birken pflanzen, über den Schutzwall um den Tempel, der von den Priestern aufrechterhalten wird, und über die Notwendigkeit, dass derjenige, der die heilige Flamme entzündet, gereinigt wird.

Raeliana wird dann in eine Reinigungskammer gebracht. Dort wird ihr eine schleimartige Substanz verabreicht, die sie vor ihrem Bad zu sich nehmen soll, was sie zwar als ekelhaft empfindet, aber für die Reinigung notwendig ist. Raeliana ist von der Prozedur frustriert, hält sich aber weiterhin an die Regeln.

Während sie die Umgebung des Tempels erkundet, trifft Raeliana auf einen sich wehrenden Vogel. Sie rettet ihn vor dem Ertrinken, sehr zur Überraschung von Eugenia, die ihr mitteilt, dass der Vogel zum Sterben bestimmt war, weil er in der Wärme der Kuppel nicht überleben konnte. Raeliana entgegnet, dass man das Leben niemals aufgeben sollte, und beweist damit ihren unverwüstlichen Charakter.

Im weiteren Verlauf ihres Tages wird Raeliana mit dem Abschreiben heiliger Texte in der Tempelbibliothek beauftragt, eine Aufgabe, die sie überraschenderweise hervorragend meistert. Dies bringt sie jedoch in Konflikt mit einem jungen weißhaarigen Jungen, der ihre Übersetzung kritisiert. Es kommt zu einem verbalen Schlagabtausch, bei dem Raeliana eine spezielle Tempelsprache verwendet, was den Jungen überrascht.

Der Junge entpuppt sich dann als Seine Heiligkeit Heika Demint, dieselbe lebende Legende, von der sie zuvor gehört hatten. Trotz ihres Schocks lehnt Raeliana respektvoll ab, als Heika ihr anbietet, sie zu seiner Schülerin zu machen, was bei Heika große Verwirrung und Enttäuschung auslöst.

Die Episode endet damit, dass sich der Tempel auf ein Bankett zu Ehren des Entzündens der heiligen Flamme vorbereitet und Raeliana sich für diesen Anlass herausgeputzt hat.
Kommentar(e)
Gast