Ace-of-Diamond-Second-Season

Coach Kataoka sieht das Versäumnis, Staatsangehörige über sich selbst zu erreichen, als ein Manko an sich selbst. Da das Herbstturnier eine neue Chance bietet, die Nationalmannschaft zu erreichen, bemüht sich das Team darum, die Lücken zu überwinden, die durch die Abwesenheit im dritten Jahr entstanden sind. In ihrem Bemühen um eine Verbesserung behalten sie die Hoffnung, die Nationalmannschaft zu gewinnen und ihren geschätzten Trainer davon abzuhalten, in den Ruhestand zu gehen. Der Kampf um den Spitzenplatz zwischen Sawamura, Furuya und Nori bringt dem Team immer wieder neue Stärken