Ai Mai Mi

Daten

  • Originaltitel: Ai Mai Mi!
  • Englischer Titel: Strawberry Egg
  • Herkunft: Japan
  • Genre: Anime, Komödie
  • Studio: Pioneer LDC
  • Veröffentlichung: 2001
  • Mangaumfang:

Zum Manga

Die 2001 in Japan entstandene Serie fasst die Thematik von „Hand Maid May“ wieder auf. Doch nicht nur Diese wiederholt sich im Laufe dieser Serie, sondern auch das Charakterdesign sowie die Zielgruppe.

Story

Amawa Hibiki ist Sportlehrer. Da er gerade erst umgezogen, ist kennt er in seiner neuen Stadt noch keine Menschenseele. Seine Bemühungen eine Anstellung an der städtischen Seito Sannomia High-School zu bekommen stösst jedoch auf harsche Gegenwehr durch die männerverachtende Direktorin. Diese weigert sich strickt, auch nur ein männliches Wesen an ihrer Schule zu beschäftigen.

Doch so schnell lässt sich Hibiki nicht abspeisen. Er kommt auf die pfiffige Idee, sich als Frau zu verkleiden und erneut zu bewerben. Auf diesem Wege versucht Hibiki die Engstirnigkeit seiner Chefin zu brechen. Seine Schüler sind hellauf begeistert von der „neuen Lehrerin“. Hibiki weisst Verständnis wie kein(e) Andere(r). Auch die Romantiker unter den Zuschauern, kommen in dieser Serie nicht zu kurz. Dafür sorgt der Charakter der Schülerin Fuukom die alles was an Naivität, Unerfahrenheit und Ungeschicklichkeit je existiert hat, verkörpert.