Akachan-to-Boku

Vor zwei Monaten starb die Mutter von Takuya Enoki bei einem Unfall, so dass er sich um seinen kleinen Bruder Minoru kümmern musste, während ihr Vater die langen Stunden eines japanischen “Salaryman”arbeitet. Takuya muss Spielzeit und Kindheit opfern, um sich um seinen Bruder zu kümmern und die Verantwortung zu übernehmen, die ein Erwachsener haben würde: Kochen, Nähen und Schimpfen, während er versucht, es in seinem Herzen zu finden, den Bruder zu lieben, der ihm so viel Leid zufügt.