Anata-to-Scandal

Takasaki Tomoka glaubte an ihr 15jähriges Leben, sie hatte endlich ihren Prinzen gefunden, sie hatte es nie geschafft, mit ihm zu sprechen, aber sie sorgt dafür, dass sie ein bestimmtes Auto des Zuges mit nach Hause nimmt, weil sie weiss, dass er dort sein würde und sie ihn von weitem anstarren könnte, und stösst auf einen seltsamen Kansai-Akzentknaben, Miwazawa Arata auf dem Weg in die Schule.