Anne Freaks

Yuri Kitagawa hat es nicht leicht mit seiner Mutter. Die unbarmherzige Frau hänselt ihren etwas schwächlichen Sohn, wo es nur geht und ahnt nicht, dass sich in dem Jungen nach und nach eine unglaubliche Wut gegen sie aufstaut, bis er plötzlich ausflippt. Yuri tötet seine Mutter mit einem Messer, um sich endgültig von der schrecklichen Frau zu befreien.

Als er die Leiche nahe eines Bahnhofes verscharren will, steht plötzlich eine junge Frau vor ihm, die ihn allem Anschein nach dabei beobachtet hat. Damit sie ihn nicht verrät, lässt er sich auf einen Pakt mit der Frau namens Anne ein: Sie ist die Tochter des Terroristenanführers der "Kakusei Group", die in Tokyo für ihr äußerst rücksichtsloses Vorgehen gefürchtet sind. Und Anne hat nur ein Ziel, sie will ihren Vater töten. Hilft Yuri ihr dabei, hilft sie ihm, den Mord an seiner Mutter zu vertuschen. Und das ziemlich professionell. Anne findet einen fast perfekten Ort um die Leiche zu begraben und denkt sogar daran, sie unkenntlich zu machen. So kann sie nicht mehr identifiziert werden.

Zunächst ist Yuri Anne sehr dankbar für ihre Hilfe, doch schon bald wird ihm klar, das er sich da auf eine gefährliche Frau eingelassen hat. Anne ist entgegen dem eigentlich harmlosen Jungen alles andere als zimperlich bei der Umsetzung ihrer Ziele. So tötet sie ohne mit der Wimper zu zucken ein Mädchen aus Yuris Schule, das ihn ebenfalls beim Begraben seiner Mutter beobachtet hatte. Zeugen kann Anne nämlich nicht gebrauchen. Als die beiden auf den Schüler Mitsuba treffen, gewinnen sie einen weiteren Verbündeten im Kampf gegen den Kopf der "Kakusei Group". Die Organisation hatte bereits Mitsubas Familie getötet und ist nun auch hinter dem Jungen her. Der hat also allen Grund, den Tod von Annes Vater zu wollen. Als die drei von Mitgliedern der Terrorgruppe angegriffen werden, werden die beiden Jungen Zeugen, wie Anne auch diese ohne Probleme aus dem Weg räumt und sogar dran denkt, einen zum Verhören am Leben zu lassen.

In Yuri und Mitsuba reift langsam der Verdacht, das Anne keineswegs eine normale junge Frau ist, immerhin ist sie unter dem Einfluss der "Kakusei Group" aufgewachsen und hat dort anscheinend einiges gelernt.

Suche
Profil
Gast
Style