Ao-Oni-The-Animation

Fünf Mitglieder des Kulturanthropologie-Clubs an einer alten westlichen Schule versuchen, Ideen für ihre Präsentation auf dem Schulkulturfestival zu finden, wenn sie eine Sammlung von Volkserzählungen finden, die vor 40 Jahren von einem Schüler in ihrem Klub gesammelt wurden. Sie erkennen, dass das geheimnisvolle “Bellflower Oni”, das in den Volkserzählungen auftaucht, die Grundlage für das beliebte Freispiel “Aooni” sein kann, und beschliessen, dieses Thema zu thematisieren: Sie schaffen es, mit dem Autor des Aooni-Spiels in Kontakt zu treten, aber er stirbt bald darauf auf mysteriöse Weise. Die Clubmitglieder werden beim Tod des Autors misstrauisch und fangen an, von sich aus nachzuforschen, treffen aber auf ein Geheimnis, das sie nie hätten berühren dürfen: ein geheimes Untergrundgefängnis in der Schule und jetzt sind sie gefangen.