Ashita-no-Joe-2

Seit dem tragischen Unfall in Joe und Rikiishis Kampf sind sechs Monate vergangen. Joe glaubt, dass er Rikiishis Tod überwunden hat und beschliesst, ein Comeback zu feiern. Joe macht ein erfolgreiches Comeback, indem er 5 KO's mit Körperschlägen erzielt. Joe erhält dann von der Boxkommission eine Chance auf den Nationaltitel, um ihn niederzuschlagen. Der Champion Tiger Ozaki macht sich Joes Gewohnheiten zunutze und macht am Ende Joes Eckball ins Handtuch. Joe hat Angst davor, Schläge ins Gesicht zu werfen, wegen dem, was mit Rikiishi passiert ist. Youko, Joes Liebesinteresse und der Besitzer des Fitnessstudios, in dem Rikiishi einen Weltranglisten-Boxer aus Venezuela, Carlos Rivera, trainierte, um Joe wieder auf die Beine zu stellen und seine Boxkarriere in die regionalen und Weltranglisten zu führen.