Bokura ga ita

Nanami Takahashis erstes Schuljahr an der Senior Highschool fängt ja gut an...

Ihre Banknachbarin ist in etwa so gesprächig wie ein Stein, und die restlichen Mädchen haben anscheinend nur ein Gesprächsthema: Motoharu Yano, einen Jungen der Klasse, in den sich angeblich immer zwei Drittel der Mädchen verlieben. Als Nanami ihn kennen lernt und dank ihm auch noch unfreiwillig zur Klassensprecherin gewählt wird, ist sie überzeugt davon, zu dem restlichen Drittel zu gehören. Im Laufe der Zeit entdeckt sie jedoch andere Seiten an Yano und ... verliebt sich in ihn.

Suche
Profil
Gast
Style