Chevalier

Daten

  • Herkunft: Frankreich
  • Englischer Titel: The Knight of Eon
  • Genre: Drama, Historie, Horror, Mysterisches, Übernatürliches
  • Serienumfang: 24 Episoden
  • Erstausstrahlung: 19.8.2006
  • Opentheme: „Born“ von Miwako Okuda
  • Endingtheme: “Over Night” von Aya
  • Music: Michiru Oshima
  • Character Design: Tomomi Ozaki
  • Art director: Hiroshi Ohno

Zur Serie

Die in Frankreich entstandene Serie wurde am 19.8.2006 erstmalig im Französischen TV ausgestrahlt. Sie umfasst insgesamt 24 Episoden und beschreibt die Geschichte verschiedener Persönlichkeiten die im historischen Fankreich des 18. Jahunderts leben. Der Zeichner Hirsoshi Ohno schuf eine detaillierte Welt, welche auf der französischen Geschichte zur Zeit des König Ludwig XV beruht. In Deutschland erschien die Serie bislang noch nicht. Jedoch gibt es schon die ersten Folgen, die vom französischen ins Englische übersetzt wurden. Den Titelsong „Born“ zu Serie, welche den englischen Titel „The Knights of Eon“ trägt, kreierte der Musiker Miwako Okuda.

Handlung

Frankreich, man schreibt das 18. Jahrhundert. Das Land befindet sich kurz vor der französischen Revolution. König Ludwig XV regiert das Land mit grausamer Hand. Während die Revolte bereits unaufhaltsam seinen Lauf nimmt, findet man in dieser grausamen und unwirklichen Welt eines Nachts eine Leiche. Bei dem tragischen Fund handelt es sich um die Leiche, der jungen Frau Lia de Beaumont, welche auf einem Sarg gebettet auf der Seine durch Paris schwimmt.

Als einziger Hinweis dienen der Polizei zunächst die in roten Buchstaben auf den Sarg geschriebenen Buchstaben „Psalms“. Dies mag jedoch noch nicht zur Aufklärung des Falles dienen. Eigentlich hatte die junge Frau, die eine beliebte Lehrerin bei Hofe war, keinerlei Feinde. Neben einem zu Tode betrübten Hofstaat, hinterlässt die Frau noch ihren jungen Bruder D’Eon, der vor Trauer fast umkommt. Einzig und allein, von dem Ziel den Mord seiner Schwester rächen, macht er sich auf die Suche nach dem Scheusal, welcher einst nach dem Leben von Lia trachtete.