Cinderella Boy

Daten

  • Herkunft: Japan
  • Englischer Titel: Cinderella Boy
  • Genre: Abenteuer, Komödie, Mystery, Shounen
  • Erstausstrahlung: 2003
  • Veröffentlichung: 2003 – 2006
  • Titelsong: Cinderella Boy von DONIMO88
  • Endingtheme: Out of Eden von TAKAKO
  • Drehbuch: Mitsuyo Suenaga
  • Studio: AT-X, Magic Bus
  • Serienumfang: 13 Episoden

Zur Serie

Die dreizehnteilige Serie erzählt in lustigen kleinen Episoden, die Geschichte von den beiden Detektiven Ranma und Rera sowie ihrer kleinen Agentur. Mit seiner ungewöhnlichen Story lässt sich die erstmalig im Jahre 2003 ausgestrahlte Serie verschiedenen Genres wie Abenteuer, Komödie und Mystery zuordnen. Da es sich bei der Zielgruppe eindeutig um heranwachsende männliche Jugendliche handelt, kann man diese ebenfalls, dem Shounen-Genre unterordnen. Die unbeschreibliche Musik kreierten die Künstler „“DONIMO88“ sowie TAKAKO. Für die Produktion verantworteten sich schliesslich die Studios AT-X und Magic Bus. Das ungewöhnliche Drehbuch zur Geschichte schrieb stammt aus der Feder des Autors Mitsuyo Suenaga.

Handlung

Die beiden Partner Ranma und Rera arbeiten als engagierte Detektive in einer Detektei in Giraffe City. Als ihnen jemand eine Falle stellt, geraten die beiden in einen Unfall. Dieser soll die beiden Schnüffler in eine äusserst missliche Lage bringen. Durch den Unfall tauschten die beiden versehentlich ihre Körper. So, dass Ranma nun den Körper von Rera besitzt und Rera entsprechend den Körper von Ranma.

Nachdem die Detektive sich gefangen haben beschliessen sie kurzerhand, sich so schnell wie möglich sich aus dieser misslichen Lage zu befreien und wieder ihre Körper zu tauschen, denn weder Ranma fühlt sich in Reras Frauenkörper, noch Rera in Ranmas Männerkörper wohl.