Da Capo

Daten

  • Herkunft: Japan
  • Originaltitel:
  • Serienumfang: 26
  • Veröffentlichung: 2003
  • Genre: Anime, Komödie, Drama, Magisches, Romantik
  • Musik: Hikaru Nanase, Yuugo Kanno
  • Charakter Design: Shinobu Tagashira

Zur Serie

Die im Jahre 2003 entstandene Serie basiert auf Grundlage des gleichnamigen Mangas. In den insgesamt 26 Folgen wird die Geschichte des jungen Studenten Asakura Junnichi beschrieben, welcher aussergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. Die Musik zur diesem Fastmärchen schrieb das Musiker Duo, Hikaru Nanase, sowie Yuugo Kanno. Verantwortlich für das Charakterdesign war die Mangaka Shinobu Tagashira.

Handlung

Beginnen wir unsere Geschichte auf der Insel Hatsune. Wie jedes Jahr sollen auch in diesem auf der halbmondförmigen Insel geheimnisvolle Kirschblüten aufblühen.

Einer der Bewohner dieser Insel, ist der junge Student Asakura Junnichi, der auf die Kazami Akademi geht. Was kaum einer bis jetzt bemerkt hat, dass er die Fähigkeit besitzt, beim Schlafen die Träume andere Menschen zu sehen.

Als eines schönen Tages Junnichi wieder erneut den Traum von einem anderen sieht, macht dieser ihn stutzig. Offensichtlich erscheint ihm ein Mädchen, welches er bereits aus der Vergangenheit kennt.

Plötzlich erwacht Junnichi aus seinem Traum. Zu spät bemerkt, er seine Schwester, die ihn wieder in die Realität zurückholen will. Mag die Eifersucht, die sich wie ein Band, welches mehr als geschwisterliche Gefühle der beiden signalisieren ein Grund für das Geschehene sein?

Um seinen offenen Fragen auf den Grund zu gehen, begibt sich Junnichi auf eine seltsame Reise in seine Verangenheit, bis schliesslich das Mädchen aus dem Traum vor ihm zu stehen scheint.