Daiguard

Daten

  • Herkunft: Japan
  • Alternativ Titel: Chikyuu Bouei Kigyou Dai-Guard
  • Genre: Abenteuer, Komödie, Mecha, Militär, SiFi, Shounen
  • Serienumfang: 26 Folgen
  • Veröffentlichung: 1999 – 2003
  • Titelsong: „Rojiura no Uchuu Shounen (Back Alley Space Boy)" von The Cobratwisters
  • Endingtheme “Hashire Hashire (Run, Run)” von Kyoko Endou
  • Musik: Kenji Kawai, Kouhei Tanaka
  • Charakterdesign: Mitsuru Ishihara
  • Sender: TV Tokyo
  • Verlag: Kadokawa Shouten

Zur Serie

Die in Japan entstandene Serie, wurde insgesamt über vier Jahre veröffentlich. Die Story basiert auf dem gleichermassen erfolgreichen Manga, welches den gleichen klangvollen Namen „Dai-Guard“, wie die Serie auch selbst trägt. Beschrieben wird in 26 Episoden, der Kampf zwischen Menschheit und einer ausserirdischen Invasion.

Den Titelsong „Rojiura no Uchuu Shounen (Back Alley Space Boy)" zu dieser futuristisch angehauchten Serie schrieb, die asiatische Band „The Cobratwisters“. Die eigentliche musikalische Untermalung zu dem Werk stammt jedoch von dem Musikerduett Kenji Kawai sowie Kouhei Tanaka.

Leben wurde den unterschiedlichen Charakteren von dem Mangaka Mitsuru Ishihara eingehaucht, der sich nicht zum ersten mal in diesem Bereich bewährte.

Handlung

Dreizehn Jahre nach ihrem plötzlichen Verschwinden, taucht eine ausserirdische Rasse die auch bekannt als Heteodyne ist, erneut und ohne Vorwarnung oder ohne jegliche Vorzeichen auf. Nun entbrennt die Schlacht gegen die Heterodyne aufs Neue.

Um die Feinde zu bekämpfen entwickeln Ingenieure den Dai-Guard – Einen Kampfroboter der Superlative. Dieser soll in einem finalen Kampf gegen die Ausserirdische Invasion antreten, um die Menschheit für immer von den Rivalen zu befreien.