Dakkan

  1. Oktober 2002. Toru Hasuike wartete ängstlich und nervös am Flughafen auf seinen jüngeren Bruder Kaoru, der am 31. Juli 1978 von nordkoreanischen Agenten entführt wurde. Toru beschloss dann, jede nur erdenkliche Art und Weise einzusetzen, um Kaoru davon zu überzeugen, in Japan zu bleiben.