Dance-Till-Tomorrow

Suekichi Terayama ist ein Student mit einer Menge Gedanken. Seine Arbeit mit der avantgardistischen Theatertruppe Bondage Horse zieht er seinem Studium vor (vermutlich, weil er sich in die Anführerin der Truppe, Miss Shimomura, verknallt hat). Die Sache ist, sein Urgrossvater ist gerade gestorben und hinterliess ihm ein Erbe von 450 Millionen Yen... unter der Bedingung, dass er sein Studium und eine Karriere starten. Dann ist da Aya, die sehr sexy Frau, die er am Morgen nach der Beerdigung in seinem Bett findet und die ihren Weg in Suekichis Leben forciert. Er ist sich ziemlich sicher, dass sie nur nach seiner Erbschaft ist, aber ihre häufigen Verführungen sind für ihn unmöglich zu widerstehen. Fügen Sie einen theaterbegeisterten Yakuza, den Anwalt des Urgrossvaters, Ayas Ex-Mann und den hübschen jungen Miyuki zu der Mischung hinzu, und Suekichis Leben scheint dazu bestimmt, ausser Kontrolle zu geraten.