Daphne-in-the-Brilliant-Blue

In der Zukunft ist die Erde grösstenteils mit Wasser bedeckt, aber es gibt noch einige Städte, die blühen. Maia Mizuki hat sich grosse Mühe gegeben, ihren Traum vom Beitritt zur Ocean Agency, einer Regierungsorganisation, zu verwirklichen. Als sie nicht akzeptiert wird und vor Obdachlosigkeit und Hoffnungslosigkeit steht, zwingen sie eine Reihe unglücklicher Ereignisse zu einem Job bei Neres, einer Sicherheits- und Ermittlungsfirma, die auch fast alles andere für genug Geld tun wird. Es wird schnell klar, dass bei Neres niemand “normales” Arbeiten verrichtet. Shizuka ist eine nette, technikbegeisterte junge Frau mit einer Leidenschaft fürs Essen, Glora ist ein schiesswütiges, geldbeschwörendes Mädchen, Yuu, eine ruhige, brütende Frau ist erschreckend tödlich im Kampf und Rena ist die fähige, verführerische, inoffizielle Leiterin dieses speziellen Neres-Büros. Mit Neres ist Maia täglich mit Gefahren und verrückten Situationen konfrontiert; es ist fast zu viel für sie, aber Maia ist stark und tut ihr Bestes, um durch diese unerwartete Wendung zu bleiben, die ihr Leben genommen hat.