Der Entenprinz

Die Schulzeit von Reiichi Shiratori ist nicht gerade erfreulich: der Junge ist klein, recht hässlich und seinen großen Kopf ziert ein unbändiger topfförmiger Haarschopf. Nicht unbedingt ein Typ, der bei seinen Mitschülern oder gar den Mädchen beliebt ist. Dabei ist Reiichi auch noch ausgerechnet in eines der hübschesten Mädchen der Schule verliebt, die reizende, liebenswerte Yumiko.

Erstaunlicherweise scheint Yumiko auch etwas für den kleinen Kerl übrig zu haben, denn wie er ist sie eine ausgesprochene Blumenliebhaberin und Reiichi hat einen echten grünen Daumen. Auch Yumiko's Hund Mister versteht sich gut mit dem Jungen, was vielleicht an der erstaunlichen Ähnlichkeit der beiden liegen könnte. Leider ist die nette Zeit mit seiner Angebeteten bald vorbei, denn Yumiko's Familie will am Ende des Semesters nach Amerika umziehen. An dem Tag des großen Aufbruches begegnet Reiichi jedoch einer vollkommen aufgewühlten Yumiko, denn ausgerechnet heut ist ihr geliebter Mister weggelaufen. Reiichi lässt sich nicht lange fragen und begibt sich auf die Suche nach dem Hund, doch als er den Ausreißer findet, steht dieser mitten auf der Strasse und in direkter Linie eines Autos. Mit einem gekonnten Hechtsprung kann Reiichi Mister gerade so retten, landet allerdings selbst auf der Windschutzscheibe. Im letzten Moment, bevor das Auto ihn trifft, hat Reiichi eine merkwürdige Vision: er hört, wie Mister zu ihm spricht und ihm erklärt, er sei ein verzauberter Prinz und würde ihm als Dank einen Wunsch erfüllen. Natürlich ist Reiichi`s größter Wunsch, schön und beliebt zu sein. Doch da er gleich stirbt, ist es ja eh egal.

Nun, falsch gedacht. Genau ein Jahr später erwacht der verletzte Junge im Krankenhaus, umgeben von seiner Familie, die sich vor Entzückung kaum mehr einkriegt. Ein ungewohntes Bild, da seine Schwestern sich früher nur mit ihm beschäftigten, indem sie ihn fertig machten. Als Reiichi in den nächsten Spiegel schaut, wird ihm einiges klar: plötzlich ist aus dem hässlichen Entlein ein wunderschöner, groß gewachsener, wohl geformter junger Mann geworden. Dank zahlloser Schönheitsoperationen hat sich Reiichi's Leben zu 100 Prozent gewandelt und mit dem neuen Aussehen beginnt er ein komplett Neues, an einer neuen Schule und endlich der Aussicht auf Freunde und vielleicht auch die Liebe.

An Reiichi`s erstem Schultag erwartet ihn aber eine ganz schöne Überraschung: das Mädchen, das sich um die Frischlinge kümmert, ist Yumiko. Sie ist zurück aus Amerika und erkennt Reiichi in seiner neuen Form natürlich nicht. Sollte sich nun endlich eine Chance ergeben, mit seiner Traumfrau zusammen zu sein? Wer weiß. Doch Reiichi muss bald feststellen, das das Leben auch für schöne Menschen nicht immer einfach ist. Und dann stellt sich auch noch heraus, das diese komische Vision von Mister wohl keine Einbildung war, denn der freche Köter zeigt dem Jungen seine große Klappe öfter, als dem lieb ist und außerdem verlangt Mister für seine Verwandlungskünste, denen Reiichi sein neues Aussehen verdankt, eine Gegenleistung: Der soll dem unfreiwilligen Hund helfen, seine menschliche Form zurück zu bekommen...

Suche
Profil
Gast
Style