Devil Hunter Yohko

Daten

  • Herkunft: Japan
  • Japanischer Originaltitel: Mamono Hunter Yohko
  • Italienischer Originaltitel: Yoko - Cacciatrice di Demon
  • Französischer Originaltitel: Yohko la chasseuse de démons
  • Englischer Originaltitel: Devil Hunter Yohko
  • Englischer Alternativtitel: Devil Hunter
  • Alternativer Titel: Devil Hunter Yohko
  • Genre: Action, Komödie, Horror, Magisches, Übernatürliches
  • Serienumfang: 6 Episoden
  • Veröffentlichung: 1990 - 1995
  • Regie: Akiyuki Shinbo, Hisashi Abe, Katsuhisa Yamada
  • Drehbuch: Yohihiro Tomita
  • Musik: Hiroya Watanabe, Toshiyuki Omori
  • Charakterdesign: Hisashi Abe, Yoshimitsu Ohashi, Yuzo Sato
  • Romanvorlage von: unbekannt

Zur Serie

Die Serie „Devil Hunter Yohoko“ entstand im Jahre 1990 und wurde in diesem auch erstmalig in Japan ausgestrahlt. Erzählt wird in den insgesamt 6 Episoden, die Geschichte der jungen Yohko, die eines Tages erfährt, dass sie ab ihrem 16. Lebensjahr ein Leben als Dämonen-Jägerin führen soll.

Aufgrund der unterschiedlichen Handlungselemente, lässt sich die Geschichte den unterschiedlichen Genres Komödie, Horror, Übernatürliches und der Action zuordnen. Regie bei dem Projekt, führte das Trio Akiyuki Shinbo, Hisashi Abe und Katsuhisa Yamada. Für das musikalische Thema konnten die beiden Interpreten Watanabe und Toshiyuki Omori gewonnen werden, die bei diesem Projekt ihre langjährige Erfahrung erfolgreich unter Beweis stellen konnten. Ihren Charme verliehen ihnen, die Zeichner Hisashi Abe, Yoshimitsu Ohashi und Yuzo Sato.

Handlung

Die sechzehnjährige Yohko Mano ist niemand geringeres als der jüngste Spross einer alten Familie von Dämonenjägerinnen. So ist es Mano der Weg als Dämonenjägerin vorbestimmt.

Eigentlich wäre es ihrer Mutter Sayoko vergönnt gewesen ihrer Tochter ihr heiliges Amt zu übergeben, doch aufgrund eines Vergehens, welches bereits lang in der Vergangenheit zurück liegt, ist ihr dies nicht mehr möglich. So wird das junge Mädchen anstelle der Mutter von ihrer Grossmutter Madoka in die Geheimnisse ihres magischen Erbes eingeweiht und wird somit zum 108. Mamono Hunter.

Glücklicherweise muss das Mädchen den Kampf gegen die bösen Dämonen nicht alleine bestreiten. Ihr zur Seite stehen ihr entfernter Cousin und ihre beste Freundin Chikako Ogawa, die sich vor lauter Begeisterung kurzerhand zur Devil-Hunter-Managerin ernennt.

Da Blut ja bekanntlichermassen dicker als Wasser ist, hilft auch ihre noch erstaunlich agile Grossmutter, wann immer sie kann. Immer wieder befreit sie den jugendlichen Trupp aus brennzlichen Situationen.

Charaktere

Yohko Mano

Die zu Beginn der Serie noch 15-jährige Yohoko ist die Titelheldin unserer Geschichte. Sie führte das sorglose Leben einer Teenagerin, bis sie eines Tages von ihrer wahren Bestimmung erfährt. Fortan führt sie das traditionelle Leben einer Dämonenjägerin und führt die jahrhundert alte Tradition in ihrer Familie fort.

Von ihrer Grossmutter wird sie möglichst keusch erzogen, denn nur wenn Yohko bis zu ihrem 16. Lebensjahr unberührt bleibt, kann sie die 108. Devil-Hunterin werden. Zunächst noch skeptisch, lernt das junge Mädchen jedoch schnell sich ihre neu erworbenen Kräfte zu nutze zu machen.

Azusa Kanzaki

Sie ist die jüngere Cousine und gleichzeitig Schülerin von Yohko. Zwar entstammt sie nicht direkt der Blutlinie der Manos, doch lernt sie ebenfalls alles was eine vorbildliche Dämonenjägerin benötigt. Ebenso wie ihre Meisterin, besitzt auch sie ein magisches Helferlein, mit der es ihr möglich ist sich in einen Devil-Hunter zu verwandeln.

Chikako „Chi“ Ogawa

Chi ist Yohkos beste Freundin. Die beiden Mädchen besuchen gemeinsam dieselbe Schule. Die sechzehnjährige ist von der Idee des Dämonenjagens derart begeistert, dass sie sich kurzerhand selbst zur Dämonenjäger-Managerin ernennt. Diese Aufgabe erfüllt die junge Schülerin sehr gewissenhaft.

Sayoko Mano

Sie ist Yohkos junge Mutter, die eigentlich den Platz als 108. Dämonenjägerin hätte einnehmen sollen. Doch aufgrund einer kurzen und leidenschaftlichen Affäre mit einem jungen Mann, verlor sie als 15-jährige ihre Unschuld und verspielte somit die Möglichkeit ein Devil-Hunter zu werden.

Zudem ist sie nur wenig davon begeistert, dass ihre Tochter nun an ihre Stelle tritt und versucht daher dies mit allen Mitteln zu vereiteln. So ist es nicht verwunderlich, das sie des Öfteren versucht ihre Tochter zu verkuppeln um ihr ein Leben in Gefahr zu ersparen.

Madoka Mano

Madoka ist wohl das älteste Mitglied der Mano Familie. Als 107. Dämonenjägerin der Familie ist sie stets auf der Hut ihre Enkelin zu schützen. Zudem steht sie ihrer Familie in allen möglichen Situationen mit unzähligen Lebensweisheiten zur Seite.

Bemerkung

Ein Nachteil mag die Tatsache sein, dass die einzelnen Episoden an keinen Handlungsstrang gebunden sind und so wirken sie von Folge zu Folge ein wenig wirr. Lediglich vereinzelte Folgen scheinen jedoch Episoden übergreifend konzipiert worden zu sein.