Diabolo

Ren und Rai sind zwei unglückselige Seelen, die einen geheimen Krieg mit einer Gesellschaft von Leuten führen, die heimlich unschuldige Menschen korrumpieren, ihre Seelen nehmen und sie als Gegenleistung für die Erfüllung ihrer Wünsche dämonisieren. Diejenigen, die sich selbst verlieren, sollen an Diablo gefallen sein. Die beiden entdecken unermessliche Wahrheiten über die Gruppe und etwas anderes über ihre eigene Vergangenheit, in der sie Mio verloren haben, ein Mädchen, das ihnen lieb war und deren Verschwinden sie als Mörder brandmarkte.