Doamayger-D

Daijirou Kyogyoku ist der 15. Generation Inhaber des Süsswarenladens Amashodo in Kyoto. Eines Tages findet Daijirou, nachdem er die Treppe in den Keller hinuntergefallen ist, eine versteckte Tür, hinter der sich ein riesiger Hangar mit einem Mecha namens Doamaiger D befindet. Gleichzeitig werden die Menschen in riesige Mecha/Kaiju-Monster namens Mekaiju verwandelt, und die einzige Möglichkeit, sie wieder normal zu machen, ist für Daijirou, ihnen Süssigkeiten zuzubereiten und zu füttern, die über den Doamaiger zubereitet werden. Während Daijirou jeden einzelnen Mekaiju bekämpft, wird er aber auch herausfinden, wer hinter der Erschaffung dieser Monster steckt, die Herkunft seines Roboters kennenlernen & Robert, ein amerikanischer Süsswarenmagnet, der seinen eigenen riesigen Roboter benutzt, um die Süsswarenproduktion zu automatisieren.