Dragon Half

Der König schickte einst einen tapferen Samurai aus, um den bösen roten Drachen zu töten. Der Samurai stellte jedoch fest, dass der Drache eine schöne Drachenfrau war und heiratete sie kurzerhand. Als Produkt dieser Verbindung wurde Mink ausgebrütet, das Halb-Drachen-Mädchen, um dessen Abenteuer es in den beiden Folgen dieser Geschichte geht.

Mink ist unsterblich in den Schnulzensänger und Nebenberufs-Drachentöter Dick Saucer verliebt, der jedoch vom König den Auftrag bekommt, Mink zu töten, um sich dadurch an seinem untreuen Samurai zu rächen. Auch Prinzessin Vina, Hexe und Tochter des Königs, ist scharf auf Saucer. Klar, dass es zu verrückten Situationen kommt, wenn die drei aufeinandertreffen.

Das Video ist japanisch mit englischen Untertiteln. Es gibt insgesamt 2 Folgen zu je ca. 30 Minuten.

Fazit:

Dragon Half ist ein lustiges Video mit ziemlich abgedrehter Handlung auf leicht gehobenem Tom-und-Jerry Niveau. Mir persönlich gefällt es sehr gut. Allerdings muss man sich erst mal daran gewöhnen, dass die Figuren dauernd super-deformed dargetellt werden. Zu der schrägen Handlung passt das natürlich sehr gut.